Suche
  • Oliver Schmitt

Stress ohne Ende - wie finden wir das Ende?


Die volkswirtschaftlichen, stressbedingten Kosten betragen ca. 1,2% des Bruttoinlandsprodukts (psycon, 2019). Hochgerechnet auf den deutschsprachigen Raum ergeben sich daraus über 52 Milliarden Euro an jährlichen, stressbedingten Kosten. Wenn man sich darüber hinaus das menschliche - oftmals vermeidbare - Leid aufgrund mangelnder Stressbewältigungskompetenz vergegenwärtigt, wird eines klar: es ist Zeit zu handeln.


Unsere Mission ist es deshalb, Klienten im Aufbau von Kompetenz zur Stressbewältigung zu unterstützen, um eine höhere Lebenszufriedenheit zu erreichen. Darüber hinaus geht es uns natürlich darum, negative gesundheitliche Auswirkungen zu vermeiden bzw. zu behandeln und Lösungswege unter den gegebenen Rahmenbedingungen zu entwickeln.


Interdisziplinarität stellt die Basis unseres Ansatzes dar, um eine verbesserte Anforderungs-Kompetenz-Bilanz zu erreichen und diese erworbenen Kompetenzen erfolgreich in den Alltag zu transferieren. Wir arbeiten mit Einzelpersonen ebenso wie mit Teams.


#Stress #Stressbewältigung #Lebenszufriedenheit

7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Stress und Resilienz

Die Corona-Pandemie bestimmt weiterhin unseren Alltag. Im Zusammenhang mit Krisen und Stress fällt immer wieder der Begriff „Resilienz“. Was ist Resilienz denn nun eigentlich und wie können wir Resili

Stress-Check 2020: Volkskrankheit Grübeln

Die erste Veröffentlichung des Stressmanagement.Institute zu den Stressbelastungen zeigt, dass besonders die 30-40-jährigen, Angestellte ohne Führungsverantwortung und Personen mit niedrigem Bildungsn

©2020 Mag. Bettina Klaninger und Mag. Oliver R. Schmitt

Fotos von unsplash.com